19. 01. 2001
Unterstützung des Auftritts des dagestanischen Tanzensembles "Dagestanka" in Potsdam;

30. 01. 2001 und 8. 02. 2001
Vorträge von E. Maaß zu Tschetschenien im Friedensbüro, Hannover, und an der Europäischen Staatsakademie, Berlin;

23. 02. 2001
Demonstration der DKG und der GfbV am Jahrestag der Deportation von Tschetschenen und Inguschen vor dem Sowjetischen Ehrenmal in Berlin. Aus Rücksicht auf die alljährliche Kranzniederlegung der Russischen Botschaft werden die Demonstranten mit Bussen abgeschirmt.

9. 03. 2001
Potsdam: Podiumsdiskussion zu Tschetschenien mit Lipkhan Bazaeva, Elisabeth Petersen (Schweiz) und E. Maaß im Menschenrechtszentrum;

16. 03. 2001
Benefizabend für tschetschenische Kriegswaisen in der Akademie der Künste mit Lipkhan Basaeva, Zainap Gashaeva, Irena Brezna, Ekkehard Maass, Bettina Wegener, Wolf Biermann, Hans Christoph Buch u. a.; gemeinsame Veranstaltung der DKG und der Gesellschaft für bedrohte Völker;

7. 04. 2001
Königstein: Teilnahme von E. Maaß an der Jahreshauptversammlung der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte IGFM; Begegnung mit Wanda Wahnsiedel und tschetschenischen Flüchtlingen;

8. - 11. 04. 2001
Wiesbaden: Teilnahme von E. Maaß am Filmfestival goEast, Das Bild des Anderen: Kaukasus; u. a. mit Archivfilmen über Tschetschenien und Georgien von 1928 bis 1935 (Symposium);

9. 06. 2001
Die Russische Botschaft verweigert Ekkehard Maass das Visum für die Teilnahme am Okudshawa-Festival in Moskau. Einreiseverbot nach Russland?

7. und 14. 05. 2001
Vorträge von E. Maaß über Tschetschenien im Sophie-Scholl-Gymnasium und vor Schülern aus der Klasse von Gerti Prusznowski in der DKG;

12. 05. 2001
Teilnahme der DKG an der Mitgliederversammlung der internationalen Gesellschaft zur Erforschung der kaukasischen Region INTERCAUCAS;

25. 05. 2001
Kaukasisches Essen zu Ehren von Seinap Gashaeva, Dr. Said-Khassan Abumuslimov, Natascha Nelidova und dem holländischen Regisseur Jos Potter, Autor des Dokumentarfilms "I make my new Empire" über den tschetschenischen Ölmagnaten Chosh-Achmed Nukhaev;

27. 05. 2001
Welfenschloß Hannoversch-Münden: Teilnahme von Dr. Said-Khassan Abumuslimov und E. Maaß an der Verleihung des Victor-Gollancz Preises der GfbV an Lipkhan Bazaeva und Zainap Gashaeva;

30. 05. 2001
Gespräch mit Helmut Lippelt, Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Said-Khassan Abumuslimov und E. Maaß;

12. 06. 2001
Veranstaltung zum Todestag von Bulat Okudshawa im Haus der Russischen Kultur u. a. mit der georgischen Sängerin Manana Menabde und E. Maaß; E. Maaß erinnert mit den Antikriegsliedern Okudshawas an die russischen Kriegsverbrechen in Tschetschenien;

12. 07. 2001
Potsdam: Teilnahme von E. Maaß an der Internationalen Konferenz "Koalitionen für die Menschenrechte" der Friedrich-Naumann-Stiftung; Gespräche

4. 08. 2001
Ausflug mit tschetschenischen Flüchtlingen nach Trebbin; kaukasisches Essen mit Lammschaschlyk;

6. 08. 2001
Hilfsaktion für den bedrohten usbekischen Journalisten Schukhrat Babadshan, der mit Hilfe der DKG nach Deutschland gerettet wird; Gast der DKG für die nächsten Monate; Organisation einer Pressekonferenz für Schukhrat Babadshan am 13. 08.;

25. 09. 2001
Demonstration der DKG gegen den Besuch des russischen Präsidenten Vladimir Putin in Berlin. Das Transparent "Trauer in den USA, Trauer in Tschetschenien, Stoppt die Terroristen Putin und Bin Laden" wird von der Polizei beschlagnahmt;

25. 09. 2001
Teilnahme von E. Maaß an der Veranstaltung des Ostausschusses der deutschen Wirtschaft "Investing in Russia", Gespräch mit Putin-Berater German Gref über Tschetschenien;

25. / 26. 09. 2001
Beteiligung der DKG am Informationsgespräch mit tschetschenischen Juristen im Deutsch-Russischen Austausch (DRA); Kaukasisches Essen in der DKG und Begegnung mit tschetschenischen Flüchtlingen;

26. 09. 2001
Gesprächsrunde im BBC London mit MairbekVatschagaev, Akhjad Idigov, Michail Shevelev und E. Maaß;

6. - 10. 10. 2001
Organisation eines Gastspiels des kistinischen Gesangsensembles "Äznasch" in Berlin; auf der Reise von Utrecht nach Berlin Begegnung mit der georgischen Gesangsgruppe "Weinstock und Nachtigall";
Konzert des kistinischen Gesangsensembles „Äznasch“ in der Adenauer Stiftung am 2. 10.; Tanz tschetschenischer Flüchtlinge und Abendessen im terzo mondo bei Kostas, der die Sänger mit humanitären Spenden beschenkt;

16. 11. 2001
Beteiligung der DKG am Runden Tisch deutscher NGOs, die in den GUS-Staaten, Baltikum und Kaukasus arbeiten;

26. / 27. 11.2001
Teilnahme von E. Maaß mit Diskussionsbeiträgen an der von Dr. Dietrich Sperling geleiteten Süd-Kaukasus-Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung;

13. 12. 2001
Beteiligung der DKG an der Weihnachtsaktion der GfbV "Ein Licht für die Opfer des Terrors weltweit!, Keine Anti-Terror-Koalition ohne Menschenrechte!";