17. 01. 2007
Berlin: eine kritische Frage von E. Maaß auf einer Veranstaltung der DGAP im Hotel Adlon mit Exbundeskanzler Schröder und Putinberater Igor Schuwalow zu demokratischen Grundwerten in Russland führt in führenden Tageszeitungen zu Leitartikeln wie „Russland hat zwei Gesichter“

1. 02. 2007
Berlin: Verschlusssache Tschetschenien - Texte Filme Gedanken Lesung aus Anna Politkovskaja, "Tschetschenien - Die Wahrheit über den Krieg" mit Annett Gröschner und Nicole Andries, Filmausschnitte aus „Weiße Raben“ von Tamara Trampe. Informationen zur Situation tschetschenischer Flüchtlinge mit VertreterInnen des Arbeitskreises Tschetschenien und der Deutsch-Kaukasischen Gesellschaft; organisiert von Elke Bredereck und Dörte Löber

3. 02. 2007
Berlin: Vortrag von E. Maaß vor einer Schülergruppe aus Iburg über Russland und Tschetschenien

4. 02. 2007
Besuch in der DKG von Adam Borovski, Ehrenkonsul Tschetscheniens in Polen und Umar Ayburtaev, Vertreter der Tschetschenischen Republik Itschkeria in Polen

11. 02. 2007
Berlin: Treffen mit Seinap Gaschaeva, Toita Junussova und Eric Bergkraut anlässlich der Vorführung des Films „Coca – Die Taube aus Tschetschenien“ und der Verleihung des "Just Activist Film Award" an die Organisation "Echo des Krieges", den "Cinema for Peace" mit der Initiative "Cinema that matters" von amnesty international in Kooperation mit dem "Human Rights Film Network" in diesem Jahr zu ersten Mal verleiht. Der Preis wurde von Antonio Banderas überreicht.

24. 02. 2007
Berlin, Brandenburger Tor: Meeting zum Gedenktag der Deportation des tschetschenischen Volkes

24. 02. 2007
Berlin, Volksbühne: Unter den Bomben – Lesung zu Tschetschenien mit Maret Becker, Mainat Kurbanova, Irena Brezna, Felicitas Hoppe, Harald Martenstein und Apti Bisultanov, Einführung Ralf Fücks; Vorstellung von Tschetschenieninitiativen, u. a. der DKG. Die Veranstaltung wurde organisiert von E. Brederek u. D. Löber und unterstützt von der Heinrich Böll Stiftung

27. 02. 2007
Berlin: Nach Überwindung vieler bürokratischer Hindernisse Anreise zweier tschetschenischer Kinder und ihrer Mütter aus Grozny. Die Kinder haben entstellende Brandnarben und sollen in Berlin operiert werden. Gemeinsames humanitäres Projekt des Plastisch-Chirurgischen Zentrums placet (Dr.Peter), der Oraganisation Frauenwürde (Lipkan Bazaeva) und der DKG

20. 03. 2007
Berlin: Weltweite Lesung zur Ermordung von Anna Politkowskaja aus ihrem Buch „Tschetschenien – die Wahrheit über den Krieg“ mit Bettina Schinko (Lesung), Sabine Adler (Gespräch) und Ekkehard Maaß (Einführung und Moderation); Veranstalter Peter-Weiß-Stiftung, society players/theater hautnah und Café Brel

26. 03. 2007
Berlin: anlässlich der Verleihung der Berliner Ehrenbürgerschaft an Wolf Biermann Begegnung mit A.Glucksmann, HC Buch, G. Kunert, V.Braun, Lutz Rathenow und A.Bisultanov

3. 04. 2007
Potsdam: Teilnahme von E. Maaß an einer Verhandlung des Verwaltungsgerichts in der Asylangelegenheit eines tschetschenischen Flüchtlings aus Prenzlau

5. 04 2007
Berlin: Besuch von E. Maaß bei einem Tschetschenen in der JVA-Moabit

8. 04. 2007
Abreise von Said-Magomed Munaev, der in Berlin operiert wurde, und seiner Mutter nach Grozny

11. 4. 2007
Berlin: Sitzung des Arbeitskreises Tschetschenien

15. – 17. 4. 2007
Düsseldorf: Teilnahme von A. Bisultanov und U. Halbach an dem Symposium Krieg und Vertreibung in Europa an der Heinrich-Heine-Universität

19. 4. 2007
Berlin: Interviews mit A. Bisultanov, W. Biermann und E. Maaß für eine Sendung von Sabine Adler im Deutschlandradio (gesendet am 24. 4.)

24. – 26. 4. 2007
Trondheim: Teilnahme von A. Bisultanov u. E. Maaß an der Rundtischkonferenz zu den Themen Tschetschenien, Kurdistan und Argentinien im Rahmen des Trondheimer Internationalen Filmfestivals Kosmorama; Begegnungen mit Vertretern der tschetschenischen Diaspora in Norwegen

25. 4. – 19. 5. 2007
Kiel: Teilnahme von Mitgliedern der DKG an der Veranstaltungsreihe Tschetschenien – Kein Weg zurück der Gesellschaft für politische Bildung e. V.

29. 4. 2007
Berlin: Treffen mit Vertretern der tschetschenischen Diaspora aus Belgien, Polen, Afrika; tschetschenische Musik mit Amerbek Dimaev, Raschid Dadaschew, Emisch Scharipov und dem Opernsänger Saindi Hasanov

2. 05. 2007
Berlin: Teilnahme von Mitgliedern der DKG an dem Podium der Heinrich-Böll-Stiftung „Blinder Fleck Tschetschenien“ mit Mainat Abdulaeva, Barbara Lehmann, Sabine Adler und Miodrag Soric

3. 05. 2007
Berlin: Beteiligung der DKG an dem Trauermarsch mit 10 Särgen von Reporter ohne Grenzen von der Russischen Botschaft zum Reichstag zum Gedenken an ermordete Journalisten; Interviews von E. Maaß für arte, ZDF, RBB und verschiedene Radiosender

9. 06. 2007
Berlin: Kundgebung mit der Losung “Wir fordern ein humanes Recht - die Herausgabe des 2005 getöteteten tschetschenischen Präsidenten Aslan Maschadow, damit er von seiner Familie bestattet werden kann!”

14. 06. 2007
Bremen: Teilnahme von E. Maaß an dem Festakt zum 25-jährigen Jubiläum der Forschungsstelle Osteuropa und der Podiumsdiskussion “Das östliche Europa heute: seine Botschaften und Perspektiven für Gesamteuropa”; Begegnungen mit ehemaligen Dissidenten aus Russland, Polen, Tschechien und Ungarn, u. a. mit S. Kowaljov, G. Konrad, B. Geremek, J. Grusa und G. Jawlinskij

15. 06. 07
Hamburg: Teilnahme von E. Maaß an der Pressekonferenz von M. Litwinenko u. A. Goldfarb anlässig der Buchpremiere von “Tod eines Dissidenten”

18. – 27. 06. 2007
Berlin: Mit maßgeblicher Unterstützung der DKG konnte der schwerkranke Rasul Ibragimov nach Deutschland einreisen und in der Charité untersucht werden

20. 06. 2007
Berlin: Dichterleben – Richard Pietraß im Gespräch mit Apti Bisultanov und Ekkehard Maaß, Literaturforum im Brechthaus

22. 06. 2007
Berlin: Teilnahme der DKG am Berliner Integrationsgipfel

24. 06. 2007
Berlin: Tschetschenisch-deutsches Kinderfest „Singat – Die Ameise“ Lesung mit Judith Hermann und Apti Bisultanov, Kindertanzensembles Karambola und Baschlam, Chor des Kindergartens „Gleimstrolche“; im Russischen Theater in der Kulturbrauerei

25. 06. 2007
Berlin: Besuch von Achmed Zakaev, Ivars Amundsen und Usman Ferseuli; Treffen mit Markus Meckel, MdB, und tschetschenischen Politikern

30. 06. 07
Berlin: Teilnahme von E. Maaß an der Podiumsdiskussion „Menschenrechte – rechnet sich das?“ zur 25-Jahrfeier der Friedenswerkstatt in der Erlöserkirche, u. a. ausführliches Gespräch mit dem Menschenrechtsbeauftragten der Bundesregierung Günter Nooke vor seiner Reise nach Tschetschenien

3./4. 07. 2007
Helsinki: Teilnahme von Sait-Hasan Abumuslimov an der internationalen Konferenz des Finnisch-Russischen Bürgerforums zum Thema Menschenrechte und Demokratie in Russland